10 Sparmaßnahmen für Ihr Unternehmen

Men doing home office

Kleinunternehmer haben eins gemein: Sie alle suchen nach Möglichkeiten, die Gemeinkosten zu reduzieren. Denn diese senken nicht nur die Gewinnspanne, sie können buchstäblich über Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens entscheiden. Jetzt, da das neue Jahr in vollem Gange ist, möchten wir Ihnen daher einige Ideen vorstellen, wie Sie mit geringem Aufwand Ihre monatlichen Ausgaben senken können.

  • Tauschhandel mit anderen Unternehmern
    Der Tauschhandel mit Produkten und Dienstleistungen erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei Kleinunternehmern, die sich mit anderen Anbietern vernetzen und Ausgaben minimieren möchten. Viele Communitys und Branchengruppen haben sogar Netzwerke ins Leben gerufen, die interessierte Unternehmer bei ihren Tauschgeschäften unterstützen.
  • Nutzen Sie ein cloudbasiertes Telefonsystem
    Ohne die Anschaffungs- und Wartungskosten für Hardware und Software kann ein System wie das von RingCentral Ihre Telefonkosten unmittelbar reduzieren. Gleichzeitig erhalten Sie Zugang zu Funktionen, von denen sonst nur große Unternehmen profitieren.

Männer am Handy

  • Kaufen Sie recycelte Druckerpatronen
    Druckertinte ist buchstäblich eine der teuersten Flüssigkeiten der Welt. Ein Großteil der hohen Preise lässt sich jedoch auf die Marge der Patronenhersteller zurückführen. Suchen Sie sich einen günstigen Anbieter von recycelten Patronen und sparen Sie so mehr als 50 Prozent beim Kauf von Druckertinte.
  • Achten Sie auf den Energieverbrauch
    Wenn Geräte am Ende des Tages ausgeschaltet werden, senkt das den Energieverbrauch um bis zu 25 Prozent. Verwenden Sie Thermostate, erinnern Sie Ihre Mitarbeiter daran, die Computer am Ende des Arbeitstages auszuschalten, und installieren Sie Beleuchtungssysteme mit Zeitschaltuhren, um Ihre monatlichen Nebenkosten zu reduzieren.
  • Überprüfen Sie Ihre Versicherungen
    Eine jährliche Überprüfung Ihres Versicherungsschutzes und ein wenig Vergleichsarbeit könnten große Einsparungen mit sich bringen. Wägen Sie verschiedene Optionen ab und fragen Sie nach (häufig günstigeren) Versicherungen mit Umbrella-Deckung. Da Versicherungsprämien großen Schwankungen unterliegen, zahlt sich die Recherche meistens aus. Beziehen Sie auch verbundene Unternehmen in Ihre Prüfung mit ein. Viele Versicherungsunternehmen bieten konkurrenzfähige Versicherungen für Konzerngesellschaften.
  • Wählen Sie die beste Business-Kreditkarte
    Egal, ob durch Reiseprämien, Cash-Back-Programme oder niedrige Zinsen: Die richtige Kreditkarte bringt Ihrem Unternehmen deutliche Kosteneinsparungen.
  • Reduzieren Sie Papiermüll
    Doppelseitiges Drucken und die Wiederverwendung von Kopierpapier für Notizen spart bares Geld und schont gleichzeitig natürliche Ressourcen!

Arbeiten am Laptop

  • Verwenden Sie Online-Coupons
    Das Internet hält eine Fülle von Coupons und Aktionscodes für viele von Unternehmern benötigte Produkte bereit. Von Hardware über Software bis hin zu Webhosting- und Telefonsystemen, die Suche nach Online-Rabatten zahlt sich aus.
  • Holen Sie sich temporäre Unterstützung, wenn das Geschäft anzieht
    Um zu verhindern, dass sie Personal bezahlen, dass in umsatzschwächeren Zeiten nichts zu tun hat, könnten Sie zeitlich begrenzt oder auf freiberuflicher Basis Unterstützung anheuern. 
  • Nutzen Sie Coworking Spaces
    Die Miete für Büroräume kann sehr teuer sein – besonders für kleine Unternehmen, die gerade erst Fuß fassen. Eine deutlich günstigere Alternative bietet ein Coworking Space, der Ihrem Unternehmen für einen Bruchteil der Kosten ein professionelles Image verleiht. Die meisten dieser Angebote beinhalten ein Büro für eine bestimmte Anzahl an Stunden pro Monat, eine geschäftliche Anschrift und Zugang zu Business Services und Konferenzräumen.

Dies war nur eine Auswahl an Tipps für die Senkung der Gemeinkosten Ihres Unternehmens. Welche Schritte gehen Sie, um dieses Jahr in Ihrem Unternehmen Geld zu sparen? Teilen Sie Ihre Ideen mit anderen Kleinunternehmern auf unserer Facebook-Seite.

Author

    Als Marketing-Spezialist DACH bei RingCentral ist Sara für Inhalte und Kampagnen des DACH-Marktes verantwortlich.