Der Newsroom | RingCentral Germany

September 27, 2022

Tests der Tolly Group zeigen: RingCentral ist die Nummer 1 im Bereich Analysefunktionen unter führenden UCaaS-Anbietern

Hamburg / Belmont, Kalifornien, 27. September 2022 — RingCentral, Inc. (NYSE: RNG), ein führender Anbieter von globalen Cloud-Kommunikations-, Video-Meeting-, Collaboration- und Contact-Center-Lösungen für Unternehmen, wurde von der Tolly Group, einem weltweit führenden Anbieter von Tests sowie Drittanbieter-Validierungs- und Zertifizierungsdiensten, mit seiner Plattform RingCentral MVPTM (Message Video Phone) als führend bewertet. Im Rahmen einer unabhängigen Studie verglich Tolly die Analysefunktionen von RingCentral mit denen anderer Unified Communications as a Service (UCaaS)-Anbieter, wie 8x8, Microsoft Teams und Zoom. Bei einem Vergleich der einzelnen Funktionen erfüllte RingCentral 100 Prozent der Anforderungskriterien in 13 Kategorien. Der nächstplatzierte Anbieter erreichte 100 Prozent in nur vier von 13 Kategorien.

Die Kriterien von Tolly umfassten dabei mehrere Schlüsselbereiche, darunter Monitoring, Optimierung, Analyse, Benachrichtigungsfunktionen und APIs. Tolly kam zu dem Ergebnis, dass die Analytics von RingCentral einen umfassenden Analyseansatz bieten, der die Kommunikation über Telefon, Video, Konferenzräume und Messaging umfasst. Die Studie hob zudem RingCentrals leistungsstarke Bericht- und Analysefunktionen für geräteübergreifende Anrufe, Integrationen in Drittanbieter-Anwendungen wie Salesforce sowie kundenspezifische Apps hervor.

„Die Breite und Tiefe der Analyselösungen von RingCentral ist beeindruckend“, so Kevin Tolly, Gründer der Tolly Group. „RingCentral ist führend in den Bereichen Performance, Messbarkeit und Benutzerfreundlichkeit und bietet zudem die kostengünstigste Lösung. Da RingCentral seine Analyselösungen in sein Kernprodukt und seine Software-Schnittstelle integriert hat, ist keine separate Integration erforderlich. Auf die Analysefunktionen kann nahtlos über die Hauptschnittstelle wie auch über mobile Geräte zugegriffen werden. Auch die Implementierung der RingCentral Analytics ist einfach. Keine andere der in der Studie untersuchten Analysefunktionen wird so einfach und unkompliziert bereitgestellt.“

Die wichtigsten Ergebnisse zu den RingCentral Analytics

Die Tolly Group bewertete die Funktionen jedes Anbieters anhand einer Reihe von Kriterien. Anschließend wies Tolly dem Anbieter eine ungefähre Prozentzahl zu, die darauf basierte, wie sehr die Lösung die jeweiligen Anforderungen erfüllte. Die Studie kam zu folgenden Ergebnissen:

  1. RingCentral MVP ist die führende Lösung, die explizit für verschiedene Zielgruppen entwickelt wurde, einschließlich Geschäftskund:innen und IT-Expert:innen. RingCentral MVP adressiert zusammen mit umfangreichen Analysefunktionen eine Vielzahl von Anwendungsfällen im Geschäftsumfeld. Inbound-Verkaufsteams können beispielsweise das Anrufvolumen messen, um wichtige Personalentscheidungen zu treffen. Marketingfachleute können speziell zugewiesene Telefonnummern nutzen, um den Erfolg ihrer Kampagnen zu verfolgen. Kundenservicemanager:innen können Warteschlangen für Live-Anrufe beobachten und so Ressourcen spontan neu zuweisen, um die Service-Qualität für Kund:innen zu erhöhen.
  2. RingCentral verfügt standardmäßig über umfassende Quality-of-Service (QoS)-Analysen, ohne dass weitere Integrationen notwendig sind oder zusätzliche Gebühren erhoben werden. Laut der Studie ermöglicht RingCentral Analytics IT-Mitarbeiter:innen, auf Daten von Video- und Sprachanrufen getrennt zuzugreifen oder sie an einem Ort zusammenzubringen, um mehr Details und Einblick zu erhalten – ohne dass hierfür zusätzliche Kosten anfallen. Die Analysefunktionen ermöglichen es IT-Mitarbeitenden außerdem, die Zuordnung von Geräten und IP-Adressen anzupassen, um Probleme leichter zu erkennen, zu lokalisieren und zu beheben.
  3. RingCentral MVP bietet eine einzelne zentrale, einfache und leistungsstarke Schnittstelle für Zusammenfassungen und Drill-to-Detail-Ansichten für Nachrichten, Video und Telefon. Laut der Studie bietet RingCentral eine einzelne zentrale Schnittstelle für die Zusammenfassung von Statistiken, intuitive Drill-to-Detail-Ansichten und Echtzeit-Insights, die keine umfangreichen Schulungen oder Kenntnisse erfordern. IT- und Geschäftsanwender:innen können ihre Daten so an einem Ort gesammelt ablegen und darauf zugreifen.
  4. RingCentral MVP bietet hohe Flexibilität bei Analysen dank benutzerdefinierter KPIs und einer intuitiven Drag-and-Drop-Oberfläche. Die Studie kam zu dem Ergebnis, dass RingCentral Analytics es Kund:innen ermöglicht, benutzerdefinierte KPIs, Dashboards sowie aufschlussreiche Ansichten ihrer Daten zu entwickeln, die direkt an den Posteingang, den Browser oder ein mobiles Endgerät geliefert werden können. Nutzer:innen können Spalten umsortieren oder benutzerdefinierte zusammenfassende Statistiken und Dashboards erstellen, um an die spezifischen Namenskonventionen ihres Unternehmens angepasste Taxonomien zu entwickeln – ein großer Vorteil insbesondere für vertikale Branchen.

„Die Ergebnisse von Tolly bestätigen eines unserer langjährigen Ziele. Wir wollen unseren Kunden leistungsstarke Analysefunktionen zur Verfügung stellen, mit denen sie ihr Unternehmen besser führen können und die gleichzeitig einfach einzurichten, zu nutzen und zu verwalten sind“, sagt Esther Yoon, Vice President, Industry and Product Marketing, bei RingCentral.

Ein kostenloses Exemplar des Berichts der Tolly Group mit allen Testdetails und -ergebnissen steht hier zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen zu den Analyselösungen von RingCentral finden Sie hier.

Über die Tolly Group

Die Tolly Group bietet IT-Anwender:innen und -Anbietern gleichermaßen unabhängige, objektive und praxisnahe Tests, Benchmarking-Services und Beratung, um Unterschiede zwischen strategischen Produkten/Dienstleistungen aufzuzeigen und IT-Käufer:innen zu helfen, fundierte Technologieentscheidungen zu treffen. Weitere Informationen unter https://www.tolly.com.

Über RingCentral

RingCentral, Inc. (NYSE: RNG) ist führender Anbieter von Unified Communications as a Service (UCaaS) für Unternehmen auf Basis seiner leistungsstarken globalen Plattform Message Video Phone (MVP®). Als Anbieter von Cloud-Kommunikations- und Contact-Center-Lösungen ist RingCentral flexibler und kostengünstiger als ältere lokale PBX- und Videokonferenzsysteme. Die Plattform ermöglicht es modernen, mobilen Mitarbeitenden, über jeden Modus, jedes Gerät und jeden Standort zusammenzuarbeiten und miteinander zu kommunizieren. Das Portfolio von RingCentral umfasst drei Schlüsselprodukte: darunter RingCentral MVP, eine UCaaS-Plattform mit Team-Messaging, Videokonferenzen und Cloud-Telefonsystem; RingCentral Video, eine Videokonferenzlösung mit Team-Messaging; sowie die RingCentral Cloud-Contact-Center-Lösungen.

Die offene Plattform von RingCentral lässt sich in führende Geschäftsanwendungen von Drittanbietern integrieren und ermöglicht es Kunden, Geschäftsabläufe einfach anzupassen. RingCentral hat seinen Hauptsitz in Belmont, Kalifornien, und verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen unter https://www.ringcentral.com/de/de.

© 2022 RingCentral, Inc. Alle Rechte vorbehalten. RingCentral, Message Video Phone, MVP, RingCentral MVP, RingCentral Video, RingCentral Contact Center, Smart Video Meetings, sowie das RingCentral-Logo sind Marken von RingCentral, Inc.

 

September 20, 2022

RingCentral launcht neue und leistungsstarke Video-Funktionen auf Basis von künstlicher Intelligenz

  • Erweiterte Video-Meeting-Funktionen und Browser-Unterstützung verbessern die Echtzeit-Kollaboration
  • RingCentral Video Pro bietet Kund:innen kostenlose Meetings ohne Zeitlimit von 40 Minuten

Hamburg / Belmont, Kalifornien, 20. September 2022 — RingCentral, Inc. (NYSE: RNG), ein führender Anbieter von globalen Cloud-Kommunikations-, Video-Meeting-, Collaboration- und Contact-Center-Lösungen für Unternehmen, erweitert sein Videoangebot um neue Funktionen. Vor dem Hintergrund des globalen Trends hybrider Arbeitsmodelle, besteht ein signifikanter Bedarf an umfassenden und smarten Lösungen für Meetings und Kollaboration. Deshalb stellt RingCentral seine Video-Lösungen in Zukunft KI-gestützt zur Verfügung. Außerdem wird die Browser-Unterstützung für RingCentral MVPTM- und RingCentral Video®-Kund:innen verbessert und erweitert.

Seit der Markteinführung von RingCentral Video hat das Unternehmen zahlreiche Video-Meeting-Funktionen ausgerollt und sein Videoangebot über Desktop- und mobile Geräte hinaus um RingCentral RoomsTM erweitert. Zusätzlich zur bereits verfügbaren Browser-Unterstützung für Chrome und Edge auf Desktop-Geräten wird zukünftig außerdem eine erweiterte Browser-Unterstützung für Firefox auf Desktop-Geräten sowie Chrome auf Android-Geräten verfügbar sein, um eine optimale Benutzererfahrung zu gewährleisten.

Zudem rollt RingCentral eine Reihe an neuen und hochdifferenzierten KI-gestützten Video-Meeting-Funktionen aus, die ab sofort verfügbar sind:

  • KI-basierte, erweiterte Meeting Insights und Protokolle: Auf KI-Basis erstellt diese Funktion Zusammenfassungen von Meetings, die es Nutzer:innen ermöglichen, verpasste Meetings schneller und effizienter nachzuholen. Die KI erfasst dabei Schlüsselmomente und erstellt ein Highlight-Video, sodass Nutzer:innen nicht die komplette Aufzeichnung anschauen müssen.
  • Whiteboard: Mit dieser Funktion steht Meeting-Teilnehmer:innen eine digitale Oberfläche für visuelle Kollaboration zur Verfügung, einschließlich einer Mini-Legende für vereinfachte Navigation entlang der gesamten Whiteboard-Fläche.
  • Live-Transkription: Auf KI-Basis verschriftlicht diese Funktion Gespräche automatisch in Echtzeit. Die Transkripte können jederzeit während des laufenden Meetings eingesehen und später heruntergeladen werden, ohne dass das Meeting unterbrochen werden muss – ideal für Teilnehmer:innen, die sich später zuschalten.
  • KI-gestützte Rauschunterdrückung: Ein KI-Modell filtert bei aktivierter Rauschunterdrückung automatisch Störgeräusche wie Tastaturtippen oder Hundegebell während Video-Meetings heraus und sorgt so für weniger Ablenkungen und höhere Audioqualität.
  • Reaktionen: Diese Funktion ermöglicht es Nutzer:innen, in Meetings nonverbale Reaktionen und Hinweise, z.B. Emojis zu nutzen, sodass eine Unterbrechung des Gesprächs nicht mehr notwendig ist.
  • Remote-Desktop-Steuerung: Die Phrase „Nächste Folie bitte“ wird überflüssig – über die RingCentral-App oder einen unterstützten Desktop-Browser können Sprecher:innen den Desktop anderer Teilnehmer:innen fernsteuern, um so Präsentationen nahtloser und effizienter zu machen

Alle neuen Funktionen sind ab sofort für RingCentral MVP- und RingCentral Video Pro-Kund:innen sowohl in der jeweils kostenlosen als auch in der kostenpflichtigen Version verfügbar. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kostenlose Meetings via RingCentral Video Pro

Mit RingCentral Video Pro, einer einfach zu bedienenden Meeting-Lösung, können Nutzer:innen eine unbegrenzte Anzahl an Meetings starten, bei denen die Zeitbeschränkung von 40 Minuten für Videos entfällt. Die kostenlose Nutzung von Video-Meetings stellt einen wichtigen Mehrwert dar, um ausreichend Zeit für den Austausch mit Kolleg:innen zu haben – und dabei leistungsstarke Funktionen wie Team-Messaging, Datei-Sharing, Kontakt- und Aufgabenlisten sowie einem Kalender nutzen zu können.

„Video-Meetings sollten eine unbegrenzte Ressource sein. RingCentral Video Pro ist deshalb eine kostenlose und voll funktionsfähige Lösung, die es jedem unserer Kund:innen ermöglicht, HD-Video-Meetings ohne Zeitbeschränkung von 40 Minuten durchzuführen – ohne Wenn und Aber und ohne Abonnement“, so Mo Katibeh, President und COO bei RingCentral, „Darüber hinaus können Nutzer:innen direkt über ihren Browser an Meetings teilnehmen und von den neuen KI-gestützten Funktionen profitieren, ohne vorher erforderlichen Download.“

„Eines unserer Innovationsziele ist es, hybrides Arbeiten einfacher zu machen, indem wir erstklassige Video-Meeting-Funktionen anbieten. Unsere bisherigen Investitionen in künstliche Intelligenz, einschließlich der Akquisition von Deep Affects im Jahr 2020, schaffen zusätzlichen Mehrwert für unsere Kund:innen und ermöglichen es uns, neue und einzigartige Funktionen anzubieten“, sagt Kira Makagon, Chief Innovation Officer bei RingCentral, „Wir alle verbringen zahlreiche Stunden in Meetings und technologische Trends wie Automatisierung und KI bieten signifikantes Potenzial, die Effizienz von Meetings zu steigern sowie Produktivität und Zusammenarbeit zu verbessern.“

Prashant Kukde, Vice President of Conversational AI and Product Development bei RingCentral, fügte hinzu: „KI ist eine intelligente Struktur, die Wissens- und Kommunikationslücken überbrückt. Diese Technologie einzusetzen, um Geschäftsgespräche zu analysieren und Erkenntnisse aus Meetings zu gewinnen, ist einzigartig. Kein anderer Anbieter ist in der Lage, zu diesem Grad detaillierte Zusammenfassungen und Einblicke in Meetings zu liefern, wie wir es können.“

Über RingCentral

RingCentral, Inc. (NYSE: RNG) ist führender Anbieter von Unified Communications as a Service (UCaaS) für Unternehmen auf Basis seiner leistungsstarken globalen Plattform Message Video Phone (MVP®). Als Anbieter von Cloud-Kommunikations- und Contact-Center-Lösungen ist RingCentral flexibler und kostengünstiger als ältere lokale PBX- und Videokonferenzsysteme. Die Plattform ermöglicht es modernen, mobilen Mitarbeitenden, über jeden Modus, jedes Gerät und jeden Standort zusammenzuarbeiten und miteinander zu kommunizieren. Das Portfolio von RingCentral umfasst drei Schlüsselprodukte: darunter RingCentral MVP, eine UCaaS-Plattform mit Team-Messaging, Videokonferenzen und Cloud-Telefonsystem; RingCentral Video, eine Videokonferenzlösung mit Team-Messaging; sowie die RingCentral Cloud-Contact-Center-Lösungen.

Die offene Plattform von RingCentral lässt sich in führende Geschäftsanwendungen von Drittanbietern integrieren und ermöglicht es Kunden, Geschäftsabläufe einfach anzupassen. RingCentral hat seinen Hauptsitz in Belmont, Kalifornien, und verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen unter https://www.ringcentral.com/de/de.

© 2022 RingCentral, Inc. Alle Rechte vorbehalten. RingCentral, Message Video Phone, MVP, RingCentral MVP, RingCentral Video, RingCentral Contact Center, Smart Video Meetings, sowie das RingCentral-Logo sind Marken von RingCentral, Inc.

 

September 7, 2022

RingCentral erreicht ersten Platz im 2021 Gartner® Critical Capabilities for Unified Communications as a Service, Worldwide-Report

Hamburg / Belmont, Kalifornien, 7. September 2022 — RingCentral, Inc. (NYSE: RNG), ein führender Anbieter von globalen Cloud-Kommunikations-, Video-Meeting-, Collaboration- und Contact-Center-Lösungen für Unternehmen, wurde vom Analystenhaus Gartner in seinem am 1. August 2022 aktualisierten Bericht „2021 Gartner Critical Capabilities for Unified Communications as a Service (UcaaS), Worldwide“ für alle vier im Report analysierten Anwendungsfälle mit Platz 1 ausgezeichnet. Der Report bewertet 14 Unternehmen hinsichtlich neun wichtiger Kriterien in vier Anwendungsfällen.

Bei den Kriterien handelt es sich um Attribute, hinsichtlich derer sich die von den Unternehmen angebotenen Produkte und Dienstleistungen in Bezug auf ihre Qualität und Performance unterscheiden. Gartner empfiehlt Anwender:innen, diese Kriterien als entscheidende Faktoren bei Kaufentscheidungen zu betrachten. Die analysierten Anwendungsfälle umfassen:

  • Mittelständische Unternehmen
  • Konzerne und multinationale Unternehmen
  • Unified Communications mit integriertem Contact Center
  • Mobile und Remote-Arbeit

„In den vergangenen zwei Jahren haben wir uns der Herausforderung gestellt, dem rasanten Wandel in den Bereichen Kommunikation, Interaktion und Kollaboration von Mitarbeitenden gerecht zu werden. Da wir bei RingCentral bereits von Anfang an auf ‚Mobile First‘ setzen, verfügen wir über umfassende Expertise für die neuen und sich ständig wandelnden Herausforderungen im Bereich hybride Arbeit“, sagt Mo Katibeh, President und Chief Operating Officer bei RingCentral, „Die Innovationen, die RingCentral in den vergangenen 12 Monaten zur Marktreife gebracht hat, verdeutlichen die intensiven Anstrengungen unserer Entwicklungsteams, diese außergewöhnlichen Herausforderungen zu lösen. Ich bin sehr stolz auf alle unsere Mitarbeitenden und freue mich, dass ihr Einsatz auch durch die Platzierung im Critical Capabilities Report von Gartner gewürdigt wird.“

RingCentral wurde zudem als Leader im „2021 Gartner Magic QuadrantTM for Unified Communications as a Service, Worldwide“ gelistet. Zum inzwischen siebten Jahr in Folge wurde RingCentral von Gartner hinsichtlich der Vollständigkeit seiner Vision (engl. completeness of vision) im äußersten rechten Bereich des Leaders- Quadrant positioniert.

Der vollständige Report, einschließlich des Magic Quadrant, steht hier zum Download zur Verfügung. Der „2021 Gartner Critical Capabilities for Unified Communications as a Service (UcaaS), Worldwide”-Report steht hier zum Download zur Verfügung. Mehr Informationen finden Sie hier.

Über RingCentral

RingCentral, Inc. (NYSE: RNG) ist führender Anbieter von Unified Communications as a Service (UCaaS) für Unternehmen auf Basis seiner leistungsstarken globalen Plattform Message Video Phone (MVP®). Als Anbieter von Cloud-Kommunikations- und Contact-Center-Lösungen ist RingCentral flexibler und kostengünstiger als ältere lokale PBX- und Videokonferenzsysteme. Die Plattform ermöglicht es modernen, mobilen Mitarbeitenden, über jeden Modus, jedes Gerät und jeden Standort zusammenzuarbeiten und miteinander zu kommunizieren. Das Portfolio von RingCentral umfasst drei Schlüsselprodukte: darunter RingCentral MVP, eine UCaaS-Plattform mit Team-Messaging, Videokonferenzen und Cloud-Telefonsystem; RingCentral Video, eine Videokonferenzlösung mit Team-Messaging; sowie die RingCentral Cloud-Contact-Center-Lösungen.

Die offene Plattform von RingCentral lässt sich in führende Geschäftsanwendungen von Drittanbietern integrieren und ermöglicht es Kunden, Geschäftsabläufe einfach anzupassen. RingCentral hat seinen Hauptsitz in Belmont, Kalifornien, und verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen unter https://www.ringcentral.com/de/de.

© 2022 RingCentral, Inc. Alle Rechte vorbehalten. RingCentral, Message Video Phone, MVP, RingCentral MVP, RingCentral Video, RingCentral Contact Center, Smart Video Meetings, sowie das RingCentral-Logo sind Marken von RingCentral, Inc.

Disclaimer

Gartner befürwortet keine Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in seinen Forschungspublikationen dargestellt werden, und rät Technologieanwendern nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Bezeichnungen auszuwählen. Vielmehr bestehen die von Gartner veröffentlichten Forschungspublikationen aus den Meinungen der Forschungsorganisation von Gartner und sollten nicht als Tatsachenbehauptungen verstanden werden. Gartner lehnt jede ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf diese Studie ab, einschließlich jeglicher Gewährleistung der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.[DP-SPR5] [PW6] 

Gartner, Critical Capabilities for Unified Communications as a Service, Worldwide, By Christopher Trueman, Megan Fernandez, Daniel O'Connell, Rafael Benitez, Pankil Sheth, Updated 1 August 2022, Published 19 October 2021.

Gartner, Magic Quadrant for Unified Communications as a Service, Worldwide, By Rafael Benitez, Megan Fernandez, Daniel O'Connell, Christopher Trueman, Pankil Sheth, Updated 15 February 2022, Published 18 October 2021.

GARTNER und Magic Quadrant sind eingetragene Marken und Dienstleistungsmarken von Gartner, Inc. und/oder seinen Tochtergesellschaften in den USA und international und werden hier mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten.

 

August 17, 2022

Neue Features für Effizienz und Kosteneinsparungen: RingCentral erweitert Cloud-Telefon- und Plattform-Angebot

  • Erweiterte Integration von RingCentral in Salesforce und HubSpot zur effizienteren Unterstützung von Vertriebs-Teams
  • Verbesserte User Experience und neue Funktionen für Cloud-Telefon-Anwendungen
  • Neue Add-Ins für die RingCentral-App zur Verbesserung von Zusammenarbeit im Team

Hamburg / Belmont, Kalifornien, 17. August 2022 — RingCentral, Inc. (NYSE: RNG), ein führender Anbieter von globalen Cloud-Kommunikations-, Video-Meeting-, Collaboration- und Contact-Center-Lösungen für Unternehmen, erweitert sein Business-Cloud-Telefonsystem und seine Unified-Business-Communications-Plattform mit einer Reihe neuer, innovativer Features, die es Unternehmen aller Größenordnungen ermöglichen, Kosten einzusparen. Vor allem IT- und Vertriebs-Teams profitieren von den neuen Features: Unter anderem lassen sich mit ihnen einfache Aufgaben automatisieren, die Notwendigkeit zum Wechseln zwischen verschiedenen Apps reduzieren und individuelle Prozesse und Workflows aufsetzen, um spezifischen Geschäftsanforderungen gerecht zu werden.

„Für erfolgreiches hybrides Arbeiten ist es essenziell, dass Unternehmen für ihre Mitarbeitenden die passenden Kommunikations- und Collaboration-Tools bereitstellen“, sagt Kira Makagon, Chief Innovation Officer bei RingCentral. „Deshalb fokussieren wir uns bei RingCentral darauf, unseren Kunden die bestmögliche Konnektivität über verschiedene Arbeitsstile, Standorte und Technologien hinweg zu liefern. Wir wollen Ineffizienzen abbauen und es Mitarbeitenden ermöglichen, sich einfach mit Kunden, Teams und anderen Kontakten zu vernetzen.“

Erweiterte Features für Salesforce und Hubspot
Die neuen Features der offenen Plattform von RingCentral ermöglichen es Vertriebsteams, ihre Produktivität durch individuell anpassbare Kommunikationsprozesse zu steigern:

  • Erweiterte Salesforce-Integration: Mit der erweiterten Salesforce-Integration von RingCentral können Vertriebsmitarbeitende Kundenanfragen problemlos direkt an (Fach-)Kolleg:innen weiterleiten. Im Rahmen dieser Weiterleitung kann der Erstkontakt zunächst kurz mit dem oder der nachfolgenden Kolleg:in sprechen, um zur Kundenanfrage zu briefen und so sicherzustellen, dass das Gespräch mit dem Kunden bestmöglich produktiv verläuft.
  • Voicemail und Fax für HubSpot: Über RingCentral können Vertriebsmitarbeitende ab sofort in HubSpot sowohl auf eine Voicemail- als auch auf eine Faxfunktion zugreifen.

Verbesserte User Experience für Endnutzer und IT-Admins
Eine Reihe an neuen Telefon-Funktionen unterstützt IT-Teams zudem dabei, bei der Verwaltung großer Mengen von User:innen und dem Onboarding von dezentral organisierten Teams Zeit einzusparen:

  • Vereinfachte Anrufweiterleitung: Anrufe können mit nur einem einzigen Klick an eine andere Nebenstelle, eine Voicemail oder eine Team-Rufnummer weitergeleitet werden. Vor allem während Pausen oder im Urlaub wird dieses Feature so zum „Abwesenheitsassistent“ für Mitarbeitende.
  • Automatische Wählfunktion: Mit diesem Feature können vorprogrammierte Nummern – z. B. der Sicherheitsdienst, das Notfall-Team, der Concierge oder die Rezeption – direkt angerufen werden, um Prozesse und Service zu beschleunigen.
  • Leitungssperrung für Notfälle: Mit diesem Feature lassen sich alle Telefonleitungen an bestimmten Standorten sperren, sodass nur noch Anrufe an oder von bestimmten, vorher festgelegten Notruf-Nummern getätigt oder entgegengenommen werden können.
  • Verbessertes Self-Service-Onboarding- und -Support: Das in die RingCentral-App integrierte Resource-Center-Tool bietet Nutzer:innen Self-Service-Ressourcen, z. B. umfangreiche Lehrvideos, Dokumentationen, Übersichten zu Features sowie Hilfe und Support.
  • Anrufverhalten analysieren: Die branchenführende Analysefunktion von RingCentral ist ab sofort über APIs als öffentliche Beta-Version verfügbar. Durch umfangreiche Einblicke in Anrufwarteschlangen, Nutzergruppen und Einzelpersonen lassen sich verwertbare Erkenntnisse gewinnen, um die Team-Effizienz zu steigern, proaktiv den Personalbedarf zu ermitteln und vieles mehr.

Kein Wechseln mehr zwischen verschiedenen Apps
RingCentral bietet zudem innerhalb der RingCentral-App Zugang zu einer Reihe an neuen Apps, sodass Nutzer:innen einfacher  zwischen verschiedenen Apps wechseln können und so noch weiter Zeit einsparen:

  • Google Drive-Add-In: Mit diesem Add-In können sich Nutzer:innen innerhalb der RingCentral-App über neu freigegebene Google Drive-Dateien benachrichtigen lassen, sich diese direkt anzeigen lassen und allen Team-Mitgliedern in ihrer RingCentral-Messaging-Gruppe sofort Zugriff auf die Dateien gewähren.
  • Google Forms-Add-In: Mit diesem Add-In können Formularantworten in Echtzeit in RingCentral angezeigt werden.
  • HubSpot-Add-In: Nutzer:innen können mit diesem Add-In über RingCentral direkt auf Kontakt-, Geschäfts- und Vorgangsdaten in HubSpot zugreifen und einfach mit Kolleg:innen über Team-Messaging teilen.
  • Zendesk-Add-In: Mit diesem Add-In lassen sich direkt innerhalb der RingCentral-App Zendesk-Tickets erstellen und beantworten sowie Benachrichtigungen über neue Tickets empfangen.
  • Trello-Add-In: Benachrichtigungen über neue Aktivitäten in Trello-Boards können mit diesem Add-In in der RingCentral-App angezeigt werden. Trello-Boards können zudem direkt über RingCentral mit abgeschlossenen Aufgaben, neuen Kommentaren und vielem mehr aktualisiert werden.
  • Umfrage-Add-In: Dieses Feature ermöglicht es einfach und zeitsparend Umfragen für das Team zu erstellen, auf die Team-Mitglieder in Echtzeit im Chat antworten können. Die Ergebnisse werden ebenfalls in Echtzeit angezeigt.
  • Automatisierter Antwortassistent: Auf sich wiederholende Fragen in Team-Chats kann der RingCentral-Antwortassistent automatisiert mit vordefinierten Antworten auf der Basis von Schlüsselwörtern oder -phrasen antworten.

Alle Features sind ab sofort verfügbar. Mehr Informationen finden Sie hier.

Über RingCentral
RingCentral, Inc. (NYSE: RNG) ist führender Anbieter von Unified Communications as a Service (UCaaS) für Unternehmen auf Basis seiner leistungsstarken globalen Plattform Message Video Phone (MVP®). Als Anbieter von Cloud-Kommunikations- und Contact-Center-Lösungen ist RingCentral flexibler und kostengünstiger als ältere lokale PBX- und Videokonferenzsysteme. Die Plattform ermöglicht es modernen, mobilen Mitarbeitenden, über jeden Modus, jedes Gerät und jeden Standort zusammenzuarbeiten und miteinander zu kommunizieren. Das Portfolio von RingCentral umfasst drei Schlüsselprodukte: darunter RingCentral MVP, eine UCaaS-Plattform mit Team-Messaging, Videokonferenzen und Cloud-Telefonsystem; RingCentral Video, eine Videokonferenzlösung mit Team-Messaging; sowie die RingCentral Cloud-Contact-Center-Lösungen.

Die offene Plattform von RingCentral lässt sich in führende Geschäftsanwendungen von Drittanbietern integrieren und ermöglicht es Kunden, Geschäftsabläufe einfach anzupassen. RingCentral hat seinen Hauptsitz in Belmont, Kalifornien, und verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen unter https://www.ringcentral.com/de/de.

© 2021 RingCentral, Inc. Alle Rechte vorbehalten. RingCentral, Message Video Phone, MVP, RingCentral MVP, RingCentral Video, RingCentral Contact Center, Smart Video Meetings, sowie das RingCentral-Logo sind Marken von RingCentral, Inc.

 

August 10, 2022

RingCentral baut Hardware-Portfolio weiter aus und präsentiert neue Funktionen für RingCentral Rooms

  • Neue Partnerschaften mit Jabra und EPOS bieten breitere Auswahl für Kunden im Bereich innovativer Raumlösungen
  • Whiteboard und andere neue Funktionen für bessere Interaktivität und reibungslose Zusammenarbeit in Meetings

Hamburg/Belmont, Kalifornien, 10. August 2022 — RingCentral, Inc. (NYSE: RNG), ein führender Anbieter von globalen Cloud-Kommunikations-, Video-Meeting-, Collaboration- und Contact-Center-Lösungen für Unternehmen, erweitert sein Hardware-Portfolio durch zwei neue Partnerschaften sowie neue Funktionen für RingCentral Rooms™. Hintergrund ist die schrittweise Rückkehr ins Büro, durch die Unternehmen auch die Ausstattung ihrer Konferenzräume wieder verstärkt in den Fokus rücken.

Mit RingCentral Rooms können Unternehmen ihre Besprechungsräume in dynamische Videokonferenzen verwandeln. Die Lösung ergänzt RingCentral Video und bietet Kund:innen das gleiche Video-Erlebnis, das sie bereits aus dem Home Office oder von unterwegs gewohnt sind, in einem Konferenzraum.

Neue Hardware-Partner für RingCentral Rooms

Bei der Modernisierung von Meetingräumen sind innovative Raumlösungen mit hochwertigem, intelligentem Audio- und Videoequipment gefragt, die Mitarbeiter:innen eine effiziente Zusammenarbeit ermöglichen. Als Antwort darauf arbeitet RingCentral jetzt mit zwei neuen Partnern zusammen, aus deren Produkten RingCentral-Kund:innen wählen können:

Die Premium-Audiomarke EPOS präsentierte kürzlich eine neue Reihe von Lösungen für Besprechungsräume, die die EPOS BrainAdapt™ Technologie nutzen. Letztere unterstützt die natürliche Art der Klangverarbeitung des Gehirns. Nutzer:innen können sich dadurch leichter an die Klangumgebung hybrider Meetings gewöhnen und die kognitive Belastung wird reduziert. Dank der Unterstützung von RingCentral Rooms auf der Videobar EPOS Expand Vision 5 können RingCentral-Kund:innen die erstklassige Audioqualität von EPOS jetzt in ihren Besprechungsräumen nutzen. (Die Zertifizierung der RingCentral Rooms Software für die EPOS Expand Vision 5 Videobar ist für das vierte Quartal 2022 geplant.)

Durch die Partnerschaft mit Jabra, einem führenden Anbieter individueller Sound- und Bürolösungen, kann RingCentral Rooms künftig das Video-Erlebnis von Nutzer:innen auf Basis fortschrittlicher KI von Jabra verbessern: Die intelligente Videobar PanaCast 50, zertifiziert für RingCentral Rooms, erkennt automatisch, wer spricht und rückt das Bild dieser Person in den Fokus. Auf diese Weise stehen die wichtigsten Inhalte stets im Vordergrund und die Meeting Experience wird verbessert.

„Starke Beziehungen mit strategischen Hardware-Partnern sind wichtig, um die komplexen Herausforderungen moderner, hybrider Arbeitsumgebungen zu meistern“, sagt Kira Makagon, Chief Innovation Officer bei RingCentral. „Im Zusammenspiel mit den fortschrittlichen Hardware-Lösungen von EPOS und Jabra kann RingCentral Rooms das volle Potenzial der heutigen hybriden Arbeitswelt ausschöpfen und ermöglicht allen Mitarbeiter:innen, unabhängig von ihrem Standort, eine einheitliche Zusammenarbeit.“ Bisherige Kooperationen mit langjährigen Rooms-Partnern, wie LogitechPoly und Yealink, setzt RingCentral fort. Nutzer:innen erhalten dadurch Zugang zu einer breiten Palette an RingCentral Rooms-fähigen All-in-One-Videokonferenzlösungen.

Umfangreiche und intuitive Rooms-Funktionen

Neben den Partnerschaften verbessern neue Funktionen für RingCentral Rooms die interaktive Zusammenarbeit in hybriden Arbeitsumgebungen.

Die Funktionen im Überblick:

  • Mit Whiteboard für RingCentral Rooms können Nutzer:innen gemeinsam mit anderen Teilnehmer:innen ortsunabhängig auf einer virtuellen und damit nahezu endlosen Oberfläche mithilfe digitaler Notizzettel Ideen einfach organisieren und kommentieren.
  • Mit Proximity Sharing Mobile ist es jetzt möglich, Inhalte von einem Mobilgerät an Besprechungsteilnehmer:innen in einem Raum drahtlos weiterzugeben.
  • Die Funktion Raumkamera im Vollbildmodus verbessert die Zusammenarbeit, indem auch Remote-Teilnehmer:innen – ähnlich wie bei einem geteilten Bildschirm – das gesamte Geschehen im Raum über die Kamera des Besprechungsraums im Vollbildmodus verfolgen können.
  • RingCentral Rooms unterstützt mit der Funktion E2EE Rooms ab sofort die End-to-End-Verschlüsselung von Informationen, sodass niemand außer den Meeting-Teilnehmer:innen Zugriff darauf hat.
  • Mittels Closed Captioning können Nutzer:innen Untertitel auf dem Bildschirm aktivieren und so beispielsweise hörgeschädigte Teilnehmer:innen, die einfach nur mitlesen wollen, besser in die Besprechung einbinden.
  • Mit der neuen RingCentral Rooms HDMI-Freigabe können Bildschirme schnell und einfach geteilt und Inhalte, wie Präsentationen, von einem Laptop in den Konferenzraum übertragen werden.
  • Für neue Konferenzräume sind keine eigenen Rooms-Lizenzen und Anmeldeinformationen nötig – ohne großen Aufwand können Administrator:innen Rooms-Aktivierungscodes einrichten und RingCentral Rooms aus der Ferne einschalten.

„Unternehmen werden sich an das hybride Arbeitsmodell anpassen. Investitionen in Meeting-Räume werden daher weiter steigen“, sagt Roopam Jain, VP of Research bei Frost & Sullivan's Connected Work Practice. „Whiteboard und die anderen, neuen Funktionen von RingCentral fördern die Kreativität und Zusammenarbeit in Teams. Effektivitätsdefizite lassen sich so verringern und räumliche Distanzen zwischen Mitarbeiter:innen überwinden.“

Weitere Informationen zu den neuen Hardware-Partnern von RingCentral und den Rooms-Funktionen finden Sie hier.

Alle Details rund um RingCentral Rooms finden Sie hier.

Über RingCentral

RingCentral, Inc. (NYSE: RNG) ist führender Anbieter von Unified Communications as a Service (UCaaS) für Unternehmen auf Basis seiner leistungsstarken globalen Plattform Message Video Phone (MVP®). Als Anbieter von Cloud-Kommunikations- und Contact-Center-Lösungen ist RingCentral flexibler und kostengünstiger als ältere lokale PBX- und Videokonferenzsysteme. Die Plattform ermöglicht es modernen, mobilen Mitarbeitenden, über jeden Modus, jedes Gerät und jeden Standort zusammenzuarbeiten und miteinander zu kommunizieren. Das Portfolio von RingCentral umfasst drei Schlüsselprodukte: darunter RingCentral MVP, eine UCaaS-Plattform mit Team-Messaging, Videokonferenzen und Cloud-Telefonsystem; RingCentral Video, eine Videokonferenzlösung mit Team-Messaging; sowie die RingCentral Cloud-Contact-Center-Lösungen.

Die offene Plattform von RingCentral lässt sich in führende Geschäftsanwendungen von Drittanbietern integrieren und ermöglicht es Kunden, Geschäftsabläufe einfach anzupassen. RingCentral hat seinen Hauptsitz in Belmont, Kalifornien, und verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen unter https://www.ringcentral.com/de/de.

© 2021 RingCentral, Inc. Alle Rechte vorbehalten. RingCentral, Message Video Phone, MVP, RingCentral MVP, RingCentral Video, RingCentral Contact Center, Smart Video Meetings, sowie das RingCentral-Logo sind Marken von RingCentral, Inc.

 

July 29, 2022

Vodafone Business UC mit RingCentral ab sofort in Deutschland verfügbar: Neue Lösung vereinfacht die Kommunikation für Mitarbeiter:innen, damit sich diese von überall aus vernetzen können

● Vodafone Deutschland und RingCentral bringen gemeinsam “Vodafone Business UC mit RingCentral” auf den deutschen Markt

● Lösung vereint Team-Messaging, Video-Meetings und Cloud-Telefonie auf einer Plattform

● Neue Plattform unterstützt Unternehmen beim hybriden Arbeiten und ermöglicht ein optimiertes Nutzererlebnis für jeden, auf jedem Gerät und überall

Düsseldorf & Belmont, 29. Juli 2022 – Vodafone Deutschland und RingCentral Inc. (NYSE: RNG), ein führender Anbieter von globalen Cloud-Kommunikations-, Video-Meeting-, Collaboration- und Contact-Center-Lösungen für Unternehmen, haben heute auf dem deutschen Markt „Vodafone Business UC mit RingCentral“ vorgestellt – eine leistungsstarke Kommunikationsplattform, die RingCentrals Flaggschiff RingCentral Message Video Phone™ (MVP™) mit Vodafones Fähigkeiten rund um Mobilität und 5G kombiniert. Die Lösung bietet Unternehmen mehr Auswahl, Flexibilität und Einfachheit bei der Art und Weise, wie Mitarbeiter:innen kommunizieren und zusammenarbeiten– im Büro, zu Hause oder unterwegs.

Martin Grabowski, Director Marketing & Products Business bei Vodafone Deutschland: "Gerade in der hybriden Welt von heute ist die Zusammenarbeit der Mitarbeitenden über unterschiedliche Standorte hinweg ein wahrer Vorteil. Wir freuen uns, zusammen mit RingCentral nun eine Unified Communications-Lösung anbieten zu können, die in der modernen Geschäftswelt einen echten Bedarf stillt. Vodafone Business UC mit RingCentral wird Unternehmen und Mitarbeiter:innen dabei helfen, effektiv und sicher miteinander zu arbeiten, egal wo sie sich aufhalten und welche Endgeräte sie nutzen."

Marco Meier, Area Vice President, Global Service Providers DACH, RingCentral: "Bei RingCentral konzentrieren wir uns darauf, Unternehmenskommunikation für jeden mühelos zu gestalten. Indem wir die Stärken von Vodafone mit der führenden Expertise von RingCentral im Bereich Cloud-basierter Unified Communications kombinieren, ermöglichen wir es den Menschen, von überall und auf jedem Gerät zu arbeiten und gleichzeitig die Produktivität dank unserer offenen Plattform-Integrationen mit Geschäftsanwendungen von Drittanbietern zu verbessern. Unsere Co-Innovation- und Co-Creation-Strategie mit Vodafone Deutschland wird zudem die Arbeitsabläufe verbessern und Unternehmen in die Lage versetzen, langfristig einen nachhaltigen Mehrwert und eine Differenzierung zu erzielen."

Um hybrides Arbeiten zu unterstützen, benötigen deutsche Unternehmen eine sichere, zuverlässige und flexible Cloud-Kommunikationsplattform, die es ihren Mitarbeiter:innen ermöglicht, von überall aus mit einer einzigen App für Team-Messaging, Video-Meetings und einem Cloud-Telefonsystem zu arbeiten. Vodafone Business UC mit RingCentral erfüllt diese Anforderungen und liefert eine flexible und zugleich zuverlässige Lösung für die Herausforderungen des Arbeitsalltags. So können die Mitarbeitenden produktiv arbeiten, egal wo sie sich aufhalten.

Diese neue Unified Communications-Lösung von Vodafone Deutschland und RingCentral bietet Unternehmen die Möglichkeit, von ihrer bestehenden Infrastruktur in die Cloud zu migrieren. Die Lösung umfasst Anrufaufzeichnung, HD-Video-Meetings und viele weitere neue Funktionen, die die Kommunikation und Zusammenarbeit vereinfachen. Darüber hinaus profitieren Endnutzer:innen von vielen einzigartigen und differenzierten Funktionen wie KI-basierte Advanced Meeting Insights, Whiteboard, Live-Transkription und dynamische Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Alle Funktionen können eigenständig genutzt oder in verschiedene Geschäftsanwendungen integriert werden, darunter Microsoft 365 sowie führende Customer Relationship Management (CRM)-, Enterprise Resource Planning (ERP)- und Helpdesk-Systeme. So ist sichergestellt, dass alles synchron funktioniert.

Weitere Details zu Vodafone Business UC mit RingCentral unter https://www.vodafone.de/business/loesungen/ucc-ringcentral/.

Über Vodafone Deutschland
Vodafone ist einer der führenden Kommunikationskonzerne. Jeder zweite Deutsche ist ein Vodafone-Kunde – ob er surft, telefoniert oder fernsieht; ob er Büro, Bauernhof oder Fabrik mit Vodafone-Technologie vernetzt. Die Vodafone-Netze verbinden Deutschland: Familien und Freunde sowie Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Sie helfen auch dabei, entscheidende Sektoren wie Bildung und Gesundheitswesen gerade in Zeiten von COVID-19 am Laufen zu halten.

Die Düsseldorfer liefern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Als Digitalisierungspartner der deutschen Wirtschaft zählt Vodafone Start-ups, Mittelständler genau wie DAX-Konzerne zu seinen Kunden. Vodafone ist die #1 im deutschen Mobilfunk: Kein anderes Unternehmen in Deutschland vernetzt über sein Mobilfunknetz mehr Menschen und Maschinen. Kein anderes deutsches Unternehmen bietet im Festnetz mehr Gigabit-Anschlüsse an als die Düsseldorfer. Und kein anderer Konzern hat mehr Fernseh-Kunden im Land.

Mit über 30 Millionen Mobilfunk-, fast 11 Millionen Breitband-, mehr als 13 Millionen TV-Kunden und zahlreichen digitalen Lösungen erwirtschaftet Vodafone Deutschland mit seinen rund 16.000 Mitarbeitenden einen jährlichen Gesamtumsatz von etwa 13 Milliarden Euro.

Als Gigabit-Company treibt Vodafone den Infrastruktur-Ausbau in Deutschland voran: Heute erreicht Vodafone in seinem bundesweiten Kabel-Glasfasernetz über 24 Millionen Haushalte, davon mehr als 23 Millionen mit Gigabit-Geschwindigkeit. In 2022 wird Vodafone zwei Drittel aller Deutschen mit Gigabit-Anschlüssen versorgen. Mit seinem 4G-Netz erreicht Vodafone mehr als 99% aller Haushalte in Deutschland. Vodafones Maschinennetz (Narrowband IoT) für Industrie und Wirtschaft funkt auf fast 97% der deutschen Fläche. Seit Mitte 2019 betreibt Vodafone auch das erste 5G-Netz in Deutschland und erreicht damit über 45 Millionen Menschen. Bis 2023 wird Vodafone 5G für 60 Millionen Menschen ausbauen.

Vodafone Deutschland ist mit einem Anteil von rund 30% am Gesamtumsatz die größte Landesgesellschaft der Vodafone Gruppe, einem der größten Telekommunikationskonzerne der Welt. Vodafone hat weltweit über 300 Millionen Mobilfunk-Kunden, mehr als 28 Millionen Festnetz-Kunden, 22 Millionen TV-Kunden und verbindet mehr als 150 Millionen Geräte mit dem Internet der Dinge.

Vodafone vernetzt Menschen und Maschinen weltweit. Und schafft damit eine bessere Zukunft für alle. Denn: Technologie ebnet den Weg für ein digitales Morgen. Dafür arbeitet Vodafone daran, sein Geschäft nachhaltig zu betreiben und die Umwelt zu schützen. Die Ziele: Bis 2025 klimaneutral und bis 2040 emissionsfrei zu werden. Um diese zu erreichen, nutzt Vodafone zu 100% Grünstrom, elektrifiziert seine Fahrzeugflotte, setzt auf eine grüne Lieferkette und stellt sicher, dass seine Netztechnik vollständig wiederverwendet, weiterverkauft oder recycelt wird. Darüber hinaus hilft Vodafone mit smarten IoT-Technologien anderen Unternehmen dabei, ihren C02-Fußabdruck zu minimieren.

Diversität ist in der Unternehmenskultur von Vodafone fest verankert und wird durch zahlreiche Maßnahmen gefördert. Dazu zählen Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ebenso wie Netzwerke für Frauen, Väter oder LGBT’s bis hin zu Diversitäts-Schulungen für Führungskräfte. Vodafone respektiert und wertschätzt alle Menschen: unabhängig von ethnischer Herkunft, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Glauben, Kultur oder Religion.

Weitere Informationen: www.vodafone-deutschland.de oder www.vodafone.com.

*Gender-Hinweis
Lediglich aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird häufig nur die grammatisch männliche Form verwendet. Gemeint sind stets Menschen jeglicher geschlechtlicher Identität.

Über RingCentral
RingCentral, Inc. (NYSE: RNG) ist führender Anbieter von Unified Communications as a Service (UCaaS) für Unternehmen auf Basis seiner leistungsstarken globalen Plattform Message Video Phone (MVP®). Als Anbieter von Cloud-Kommunikations- und Contact-Center-Lösungen ist RingCentral flexibler und kostengünstiger als ältere lokale PBX- und Videokonferenzsysteme. Die Plattform ermöglicht es modernen, mobilen Mitarbeitenden, über jeden Modus, jedes Gerät und jeden Standort zusammenzuarbeiten und miteinander zu kommunizieren. Das Portfolio von RingCentral umfasst drei Schlüsselprodukte: darunter RingCentral MVP, eine UCaaS-Plattform mit Team-Messaging, Videokonferenzen und Cloud-Telefonsystem; RingCentral Video, eine Videokonferenzlösung mit Team-Messaging; sowie die RingCentral Cloud-Contact-Center-Lösungen

Die offene Plattform von RingCentral lässt sich in führende Geschäftsanwendungen von Drittanbietern integrieren und ermöglicht es Kunden, Geschäftsabläufe einfach anzupassen. RingCentral hat seinen Hauptsitz in Belmont, Kalifornien, und verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen unter https://www.ringcentral.com/de/de.

© 2022 RingCentral, Inc. Alle Rechte vorbehalten. RingCentral, Message Video Phone, MVP, RingCentral MVP, RingCentral Video, RingCentral Contact Center, Smart Video Meetings, sowie das RingCentral-Logo sind Marken von RingCentral, Inc.

July 18, 2022

Alcatel-Lucent Enterprise und RingCentral erweitern Rainbow Office powered by RingCentral um die Funktion „Rooms“

Paris, Frankreich & Belmont, Kalifornien, 18. Juli 2022 – Alcatel-Lucent Enterprise, führender Anbieter von Netzwerk-, Kommunikations- und Cloud-Lösungen, und RingCentral (NYSE: RNG), ein führender Anbieter von globalen Cloud-Kommunikations-, Video-Meeting-, Collaboration- und Contact-Center-Lösungen für Unternehmen, kündigen Erweiterungen für Rainbow Office powered by RingCentral an – eine Unified Communication as a Service (UCaaS)-Lösung für den nahtlosen Einsatz in Konferenzräumen.

Rainbow Office powered by RingCentral kombiniert die neueste UCaaS-Technologie von RingCentral mit marktführenden Netzwerk-, Kommunikations- und Cloud-Lösungen und -Diensten aus dem Portfolio von Alcatel-Lucent Enterprise. Das macht die Lösung einzigartig auf dem Markt. Ab sofort bietet Rainbow Office zwei zusätzliche Lizenzoptionen, um jeden Raum in einen Videokonferenzraum zu verwandeln: Rainbow Office Rooms und Rainbow Office Room Connector. Beide Lizenzen können verwendet werden, um einen Besprechungsraum mit einer Rainbow Office Bridge auszustatten. Diese ist rund um die Uhr zugänglich und ermöglicht es Unternehmen, gleichzeitig Meetings mit Personen im Büro und Mitarbeitenden, die zu Hause arbeiten, abzuhalten. Die Lösung ist damit ideal für hybride Arbeitsumgebungen und Back-to-the-Office-Initiativen.

Zwei Lizenzen für unterschiedliche Anforderungen

Die Rainbow-Office-Rooms-Lizenz eignet sich für neue Besprechungsräume, die das Einrichten von Video- und Audio-Hardware erfordern, um Videokonferenzen zu ermöglichen. Die Rainbow-Room-Connector-Lizenz richtet sich hingegen an Unternehmen, die bereits über vorinstallierte Videokonferenz-Hardware verfügen und lediglich einen Zugang zur Rainbow-Office-Konferenzbrücke benötigen, damit Besprechungsräume Teil der gesamten UCaaS-Lösung werden.

Rainbow Office powered by RingCentral ist seit März 2021 auf dem Markt. Seitdem wurden zahlreiche Services zur Lösung hinzugefügt – zum Beispiel Nachrichtenweiterleitung, Aufgabenmanagement, Optionen zur Anrufbearbeitung, virtuelle Hintergründe für Videokonferenzen oder Live-Reaktionen während der Meetings. Nun kommt die Möglichkeit hinzu, die leistungsstarken Videomeeting-Funktionen auch direkt in Konferenzräumen einzusetzen.

Teams in hybriden Arbeitsumgebungen verbinden

„Diese Erweiterungen sind insbesondere für unsere bestehenden Kunden attraktiv. Denn Alcatel-Lucent Enterprise arbeitet aktiv daran, Kunden bei der Transformation ihrer Geschäftskommunikation in die Cloud mit Rainbow Office powered by RingCentral zu unterstützen. Es ist klar, dass Remote- sowie hybrides Arbeiten auf dem Vormarsch ist. Mit Rainbow Office powered by RingCentral verwandeln wir Besprechungsräume in erstklassige, virtuelle Erlebnisse, die Teammitglieder miteinander verbinden“, sagt Laure Timperman, Leiterin der Rainbow Office Business Unit bei Alcatel-Lucent Enterprise.

Sahil Rekhi, Vice President Global Strategic Partnerships bei RingCentral, fügt hinzu: „Wir wollen Unternehmen dabei helfen, ihre Mitarbeitenden die Arbeit von überall aus zu ermöglichen. Bei RingCentral kombinieren wir die Zuverlässigkeit und Sicherheit von Cloud-basierter Kommunikation mit Funktionen, die Mitarbeiter:innen brauchen, um produktiv zu sein, egal wo sie sind. Mit Rainbow Office powered by RingCentral erhalten Kunden Zugang zu erstklassigen hybriden Arbeitserfahrungen.“

Die neuen Lizenzen können ab sofort in allen Ländern erworben werden, in denen Rainbow Office verfügbar ist: Frankreich, Deutschland, Österreich, Spanien, Italien, Niederlande, Belgien, Vereinigtes Königreich und Irland.

Über Alcatel-Lucent Enterprise

Alcatel-Lucent Enterprise liefert individuelle Technologieerlebnisse, mit denen Unternehmen alles miteinander vernetzen können, um im digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein. Die sicheren und nachhaltigen Netzwerk-, Kommunikations- und Cloud-Lösungen werden flexibel implementiert: in der Cloud, vor Ort oder hybrid. Alle Lösungen bieten integrierte Sicherheit und schonen die Umwelt. Mehr als 100 Jahre Engagement für Innovation und den Erfolg der Kunden haben Alcatel-Lucent Enterprise zu einem führenden Anbieter gemacht, der heute mehr als eine Millionen Kunden in aller Welt betreut. Mit seinem Hauptsitz in Frankreich und mehr als 3.400 Geschäftspartnern weltweit verbindet das Unternehmen globale Reichweite mit lokaler Ausrichtung.

Besuchen Sie unsere Webseite: https://www.al-enterprise.com/de-de

Aktuelle Nachrichten finden Sie auf LinkedInFacebookTwitter, und Instagram.  

Über RingCentral

RingCentral, Inc. (NYSE: RNG) ist führender Anbieter von Unified Communications as a Service (UCaaS) für Unternehmen auf Basis seiner leistungsstarken globalen Plattform Message Video Phone (MVP®). Als Anbieter von Cloud-Kommunikations- und Contact-Center-Lösungen ist RingCentral flexibler und kostengünstiger als ältere lokale PBX- und Videokonferenzsysteme. Die Plattform ermöglicht es modernen, mobilen Mitarbeitenden, über jeden Modus, jedes Gerät und jeden Standort zusammenzuarbeiten und miteinander zu kommunizieren. Das Portfolio von RingCentral umfasst drei Schlüsselprodukte: darunter RingCentral MVP, eine UCaaS-Plattform mit Team-Messaging, Videokonferenzen und Cloud-Telefonsystem; RingCentral Video, eine Videokonferenzlösung mit Team-Messaging; sowie die RingCentral Cloud-Contact-Center-Lösungen.

Die offene Plattform von RingCentral lässt sich in führende Geschäftsanwendungen von Drittanbietern integrieren und ermöglicht es Kunden, Geschäftsabläufe einfach anzupassen. RingCentral hat seinen Hauptsitz in Belmont, Kalifornien, und verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen unter https://www.ringcentral.com/de/de.

© 2022 RingCentral, Inc. Alle Rechte vorbehalten. RingCentral, Message Video Phone, MVP, RingCentral MVP, RingCentral Video, RingCentral Contact Center, Smart Video Meetings, sowie das RingCentral-Logo sind Marken von RingCentral, Inc.

March 24, 2022

RingCentral: Neue Funktionen vereinfachen die Kommunikation und verbessern die Mitarbeitererfahrung beim hybriden Arbeiten

Belmont, Kalifornien/Hamburg, 24.03.2022 / RingCentral (NYSE: RNG), ein führender Anbieter von globalen Cloud-Kommunikations-, Video-Meeting-, Collaboration- und Contact-Center-Lösungen für Unternehmen, kündigt mehrere neue Funktionen für seine Plattform an. Diese sollen das hybride Arbeiten künftig weiter vereinfachen.

„Die Arbeitswelt hat sich verändert. Unternehmen ersetzen vermehrt veraltete und schwerfällige Technologien, Tools und Plattformen, um das Leben ihrer Mitarbeitenden zu vereinfachen“, sagt Kira Makagon, Chief Innovation Officer bei RingCentral. „Wir bei RingCentral haben es uns zur Aufgabe gemacht, Nutzer:innen eine Cloud-Kommunikationstechnologie zur Verfügung zu stellen, die Herausforderungen im hybriden Arbeitsalltag löst und einfach einzurichten, zu nutzen und zu verwalten ist. Durch die neuen Funktionen sind Unternehmen in der Lage, ihre globalen Teams durch einfache und flexible Kommunikation und Collaboration effektiv miteinander zu verbinden.“

Funktionen zur Vereinfachung der Kommunikation und Zusammenarbeit

Die folgenden neuen Funktionen helfen hybriden Teams dabei, besser zusammenzuarbeiten und Meetings effektiver und ansprechender zu gestalten:

  • RingCentral Webinar: Das kürzlich angekündigte Webinar-Angebot vereinfacht das Aufsetzen und Teilnehmen an Webinaren. Es ist als Betaversion für RingCentral MVP-Kund:innen ab sofort verfügbar.
  • KI-gestützte Meeting Insights und Zusammenfassungen: Um Teams bei der Nachbereitung von Meetings zu unterstützen, führt RingCentral KI-basierte Advanced Meeting Insights ein. Anstatt sich komplette Meeting-Aufzeichnungen anzusehen, können Nutzer:innen künftig dank KI-gestützter Meeting-Zusammenfassungen, Video-Highlights, Hotlink-Schlüsselwörtern sowie weiteren, automatisch generierten Insights innerhalb von Minuten oder sogar Sekunden nachholen, was sie verpasst haben. Dieses Feature wird als offene Betaversion im zweiten Quartal 2022 sowohl in der kostenfreien als auch in der kostenpflichtigen Version von RingCentral Video verfügbar sein.
  • Whiteboard: Mit RingCentral Whiteboard können Meeting-Teilnehmer:innen unter anderem zeichnen, Bilder hochladen oder mittippen, um ihre virtuelle Zusammenarbeit zu verbessern. Das Whiteboard beinhaltet leistungsstarke Funktionen, die es Teilnehmer:innen möglich macht, sich gegenseitig auf dem Whiteboard zu finden und sofort zu bestimmten Bereichen der Leinwand zu springen – mithilfe einer Mini-Map- und einer „Bring-to-me“-Funktion. RingCentral Whiteboard wird ab dem zweiten Quartal 2022 verfügbar sein.
  • Live-Transkription: Die Live-Transkription von RingCentral nutzt KI, um Unterhaltungen automatisch in Echtzeit zu transkribieren. Diese Funktion eignet sich auch für Teilnehmende, die zu spät zu einem Meeting kommen. Mithilfe der Transkription können sie sich auf den neuesten Stand bringen, ohne das Meeting zu unterbrechen. Die Transkripte können jederzeit während des Meetings eingesehen und auch für eine spätere Verwendung heruntergeladen werden. Die Live-Transkriptionen werden ab dem zweiten Quartal 2022 in Englisch verfügbar sein.
  • Meetingreaktionen: Nutzer:innen können künftig in einem Meeting nonverbale Hinweise wie Emojis oder auch „Langsamer“- oder „Schneller“-Hinweise an die Meeting-Teilnehmer:innen geben. Die Reaktionen sind ab dem zweiten Quartal 2022 verfügbar.
  • Teilnahme an Meetings von Drittanbietern über RingCentral Rooms: Unternehmen können künftig RingCentral Rooms nutzen, um Videomeetings von Zoom und Webex beizutreten. Das macht die Teilnahme an diesen Meetings noch einfacher. Kund:innen verwenden einfach den SIP-Dialer, um sich in Meetings von diesen Clients einzuwählen. Die Funktion ist für Ende März 2022 als offene Betaversion geplant.
  • RingCentral Add-ins: RingCentral Add-ins ermöglichen es Nutzer:innen, ihre bevorzugten Anwendungen und Dienste innerhalb der RingCentral-App zu verwenden, ohne zu einer anderen App wechseln zu müssen. Aktuell umfassen die RingCentral Add-ins Apps für Akazio, BeRemote, Bridge OC, Bugsnag, GitHub, Jira (Cloud und On-Premise), KeeperAI, Poll bot, RSI (Shadow Bot) und Trello. Im zweiten Quartal 2022 wird RingCentral neue Apps für Aha!, Asana, Google Drive, Google Forms, Hubspot und Workday veröffentlichen.
  • RingCentral für Hubspot: RingCentral führt eine Hubspot-Integration ein, um Kommunikations- und Reporting-Workflows zu optimieren, und baut dabei auf beliebte Integrationen wie Salesforce, Zendesk, Google und Microsoft Teams auf. Die Integration befindet sich aktuell in der offenen Betaphase. Die allgemeine Freigabe ist für das zweite Quartal 2022 geplant.
  • Erweiterte Ruf- und Faxsperre: Mit der erweiterten Ruf- und Faxsperre können Nutzer:innen künftig bestimmte Nummern und Vorwahlen blockieren und ihre Blockierungsoptionen individuell anpassen. Nutzer:innen können dabei auch Anrufe und Faxe ohne Anrufer-ID blockieren, Nummern zulassen oder blockieren, die mit einer bestimmten Vorwahl beginnen, oder nur bestimmte Telefonnummern zulassen bzw. blockieren. Die erweiterte Anruf- und Faxsperre ist für RingCentral MVP-Kund:innen ab sofort verfügbar.

Datengewinnung als Grundlage für Geschäftsentscheidungen

  • Next-Gen-Analysen für unterschiedliche Geschäftsbereiche: Die neuen Business Analytics von RingCentral wurden entwickelt, um über die IT-Servicequalität und Nutzungsmetriken hinauszugehen. Sie bieten Anwender:innen zusammenfassende Statistiken, Trends und Leistungsindikatoren, die für Geschäftsentscheidungen in den Bereichen Vertrieb, Betrieb, Finanzen, Personalwesen, Gebäudemanagement und mehr entscheidend sind.
  • Konfigurierbare Dashboards und benutzerdefinierte Berichte: Nutzer:innen können künftig Datenansichten, wichtige Leistungsindikatoren und Berichte, die auf Echtzeit- oder historischen Metriken basieren, von jedem Gerät aus anpassen und teilen, ohne dass spezielle Anwendungen oder Kenntnisse erforderlich sind. Analyse-APIs sind ebenfalls verfügbar, falls Entwickler auf die gleichen Insights zugreifen möchten. Die RingCentral Analytics Suite beantwortet die wichtigsten Fragen, in sich Anwender:innen ihr individuelles Übersichtsdashboard zusammenstellen können. Sie können also selbst entscheiden, was und wie sie etwas auf dem Dashboard sehen. Auf diese Weise werden Geschäftsentscheidungen wesentlich erleichtert.

Die RingCentral Next-Gen-Analysen sowie die konfigurierbaren Dashboards, benutzerdefinierten Berichte und Analyse-APIs sind ab sofort als Betaversion für alle RingCentral MVP Standard-, Premium- und Ultimate-Kund:innen verfügbar.

Optimierung der Kundenerfahrung im Contact Center

  • AI Agent Assist: Mit dem AI Agent Assist, der auf Googles Contact Center AI basiert, können Contact Center-Agenten mithilfe der KI-gestützten Funktionen „Smart Reply“ und „FAQ-Assist“ von Google schneller und besser auf Kundenanfragen reagieren. „Smart Reply“ schlägt automatisch eine Antwort vor, die auf früheren Gesprächen mit Kund:innen basiert. „FAQ-Assist“ schlägt vorkonfigurierte Antworten vor, die auf hochgeladenen Datensätzen und dem Konversationskontext mit den Kund:innen basieren.
  • Video Elevation: Die RingCentral Video-Funktionen in Engage Digital helfen Kund:innen nun dabei, ein Chatgespräch nahtlos in ein Videogespräch mit einem Agenten zu verwandeln.
  • Virtual Agent Hub: Die Funktion „Virtual Agent Hub“ vereinfacht die Bereitstellung von kundenorientierten Bots. Nutzer:innen können nun ihre bereits getätigten Investitionen in Bot-Technologien nutzen und damit bessere Customer Journeys für einen intelligenteren Self-Service einrichten.

Alle oben genannten Features – AI Agent Assist, Video Elevation und Virtual Agent Hub – sind ab sofort für RingCentral Kund:innen verfügbar.

Eine vollständige Liste aller RingCentral-Innovationen finden Sie hier.

Über RingCentral

RingCentral, Inc. (NYSE: RNG) ist führender Anbieter von Unified Communications as a Service (UCaaS) für Unternehmen auf Basis seiner leistungsstarken globalen Plattform Message Video Phone (MVP®). Als Anbieter von Cloud-Kommunikations- und Contact-Center-Lösungen ist RingCentral flexibler und kostengünstiger als ältere lokale PBX- und Videokonferenzsysteme. Die Plattform ermöglicht es modernen, mobilen Mitarbeitenden, über jeden Modus, jedes Gerät und jeden Standort zusammenzuarbeiten und miteinander zu kommunizieren. Das Portfolio von RingCentral umfasst drei Schlüsselprodukte: darunter RingCentral MVP, eine UCaaS-Plattform mit Team-Messaging, Videokonferenzen und Cloud-Telefonsystem; RingCentral Video, eine Videokonferenzlösung mit Team-Messaging; sowie die RingCentral Cloud-Contact-Center-Lösungen.

Die offene Plattform von RingCentral lässt sich in führende Geschäftsanwendungen von Drittanbietern integrieren und ermöglicht es Kunden, Geschäftsabläufe einfach anzupassen. RingCentral hat seinen Hauptsitz in Belmont, Kalifornien, und verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen unter https://www.ringcentral.com/de/de.

© 2022 RingCentral, Inc. Alle Rechte vorbehalten. RingCentral, Message Video Phone, MVP, RingCentral MVP, RingCentral Video, RingCentral Contact Center, Smart Video Meetings, sowie das RingCentral-Logo sind Marken von RingCentral, Inc.

Quelle: https://schwartzpr.de/newsroom/ringcentral/ringcentral-neue-funktionen-vereinfachen-die-kommunikation-beim-hybriden-arbeiten/

 

March 15, 2022

RingCentral: Neue Webinar-Lösung als Teil von RingCentral MVP ab sofort erhältlich

Belmont, Kalifornien/Hamburg, 15.03.2022 / RingCentral (NYSE: RNG), ein führender Anbieter von globalen Cloud-Kommunikations-, Video-Meeting-, Collaboration- und Contact-Center-Lösungen für Unternehmen, gibt heute den Betastart von RingCentral Webinar bekannt. Das neue Produkt steht Kund:innen ab sofort als Zusatz zu RingCentrals Kernproduktplattform Message Video Phone (MVP®) zur Verfügung. Nutzer:innen können auf die Webinar-Lösung entweder über einen Webbrowser oder über RingCentrals zentrale Plattform zugreifen.

Einfache Einrichtung, Nutzung und Verwaltung

RingCentral hat das neue Produkt so entwickelt, dass es eine besonders einfache Einrichtung, Nutzung und Verwaltung erlaubt. Das Webinar-Erlebnis – einer der wichtigsten Kommunikationskanäle in der hybriden Arbeitswelt – lässt sich dadurch für alle Beteiligten bestmöglich umsetzen.

Kira Makagon, Chief Innovation Officer bei RingCentral, sagt: „Die Erfahrung zeigt, dass sich die Teilnahme an Webinaren nicht immer ganz reibungslos gestaltet. Für den Host sind technische Probleme oft noch nervenaufreibender als für die Teilnehmenden. Der Fokus von RingCentral liegt deshalb darauf, Kommunikations- und Collaboration-Lösungen so zu vereinfachen, dass unsere Kund:innen sie möglichst einfach einrichten, nutzen und verwalten können. Bei RingCentral Webinar nutzen wir die Erfahrungswerte der Personen, die bereits RingCentral Video-Meetings veranstalten und daran teilnehmen. Entsprechend haben wir die Webinar-Funktionen deshalb zu unserer Unified Communications-App hinzugefügt, die bereits Team-Messaging, Video-Meetings und ein Cloud-Telefonsystem vereint. Damit wird es für Unternehmen noch einfacher, RingCentral Webinar zu implementieren und für Benutzer:innen zugänglich zu machen.“

Webinar-Software ist oft komplex und für neue Benutzer:innen schwer zu begreifen. RingCentral Webinar hingegen ist eine sichere Lösung, die es auf einfache Weise erlaubt, eine Vielzahl von Webinaren zu planen und zu veranstalten, sei es für unternehmensweite Meetings, Schulungen oder Marketingveranstaltungen.

Die wichtigsten Funktionen von RingCentral Webinar im Überblick

  • Benutzerfreundlichkeit:
    • RingCentral Webinar bietet Benutzerfreundlichkeit für Gastgeber:innen, Diskussionsteilnehmer:innen und Zuschauer:innen. Die Lösung ist tief in RingCentral MVP integriert sowie als Add-on verfügbar, um große interne Veranstaltungen oder Marketingevents in gewohnter Umgebung durchführen zu können.
    • Die Webinare können auf derselben App gehostet und besucht werden wie gewöhnliche Video-Meetings. Zudem können Gastgeber:innen Webinare über die RingCentral Desktop-App oder über einen Browser starten. Diskussionsteilnehmer:innen können direkt über den Desktop, die mobile App oder einen Webbrowser (auch auf dem Smartphone) teilnehmen.
  • Einfache Einrichtung von Webinaren:
    • Benutzer:innen können ein Webinar mit nur zwei Klicks direkt von der RingCentral App oder einem Webbrowser aus einrichten.
    • Gewohntes Look and Feel: Das Einrichten und Ausführen von Webinaren erfolgt innerhalb der RingCentral App mit der gleichen Vorgehensweise wie das Erstellen und Durchführen von Video-Meetings.
    • Asynchrone Umgebung: Nutzer:innen können nahtlos zwischen Messaging, Video und Telefon wechseln, um das Webinar zu planen und zu koordinieren, ganz egal, ob es vor oder nach Meetings mit internen oder externen Mitarbeiter:innen stattfindet.
  • Integrationen:
    • RingCentral Webinar bietet einfache Integrationen, mit denen Nutzer:innen Webinar-Registrierungen tracken und Leads in  bekannten Systemen erfassen können. Die Integrationen werden in den kommenden Quartalen verfügbar und ermöglichen es Nutzer:innen, End-to-End-Webinar-Erfahrungen in ihren jeweiligen CRMs zu optimieren. Das wiederum erleichtert die Registrierung, die Promotion und das Performance Tracking.
    • Zusätzlich bietet RingCentral Webinar Integrationen für beliebte Marketing-Automationssysteme wie Marketo oder Task-Automationsprodukte wie Zapier.
  • Analytik:
    • RingCentral baut ein komplettes Ökosystem an Lösungen auf – von der Analytik bis zu den APIs. Die neue Lösung stellt Quality of Service (QoS)-Analysen über die Webinare sowohl für Gastgeber:innen als auch für Diskussionsteilnehmer:innen bereit. Damit können Gastgeber:innen die Qualität der Webinare ihrer Organisation sicherstellen.

RingCentral Webinar ist in der Betaversion zunächst auf Anwendungsfälle wie Betriebsversammlungen, Schulungen, Teamfeiern und Veranstaltungen zum Thema Unternehmenskultur ausgerichtet. Im Sommer 2022 werden die Webinar-Funktionen um Marketing-Anwendungsfälle erweitert. Weitere Funktionen zur Unterstützung und zum Tracking eines Webinar-Erfolgs über den gesamten Zyklus der Lead-Generierung sind dann ebenfalls verfügbar.

RingCentral Webinar ist ab sofort für alle Kund:innen in Europa, den USA, Kanada, Großbritannien, und Australien als Betaversion verfügbar.

Über RingCentral

RingCentral, Inc. (NYSE: RNG) ist führender Anbieter von Unified Communications as a Service (UCaaS) für Unternehmen auf Basis seiner leistungsstarken globalen Plattform Message Video Phone (MVP®). Als Anbieter von Cloud-Kommunikations- und Contact-Center-Lösungen ist RingCentral flexibler und kostengünstiger als ältere lokale PBX- und Videokonferenzsysteme. Die Plattform ermöglicht es modernen, mobilen Mitarbeitenden, über jeden Modus, jedes Gerät und jeden Standort zusammenzuarbeiten und miteinander zu kommunizieren. Das Portfolio von RingCentral umfasst drei Schlüsselprodukte: darunter RingCentral MVP, eine UCaaS-Plattform mit Team-Messaging, Videokonferenzen und Cloud-Telefonsystem; RingCentral Video, eine Videokonferenzlösung mit Team-Messaging; sowie die RingCentral Cloud-Contact-Center-Lösungen.

Die offene Plattform von RingCentral lässt sich in führende Geschäftsanwendungen von Drittanbietern integrieren und ermöglicht es Kunden, Geschäftsabläufe einfach anzupassen. RingCentral hat seinen Hauptsitz in Belmont, Kalifornien, und verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen unter https://www.ringcentral.com/de/de.

© 2022 RingCentral, Inc. Alle Rechte vorbehalten. RingCentral, Message Video Phone, MVP, RingCentral MVP, RingCentral Video, RingCentral Contact Center, Smart Video Meetings, sowie das RingCentral-Logo sind Marken von RingCentral, Inc.

Quelle: https://schwartzpr.de/newsroom/ringcentral/ringcentral-neue-webinar-loesung-als-teil-von-ringcentral-mvp-ab-sofort-erhaeltlich/

 

February 17, 2022

Die Deutsche Telekom und RingCentral erweitern ihre Partnerschaft und führen „RingCentral X powered by Telekom“ für Geschäftskunden der Deutschen Telekom ein

Bonn/Belmont, Kalifornien, 17.02.2022 / Die Deutsche Telekom und ihr Partner RingCentral (NYSE: RNG), ein führender Anbieter von globalen Cloud-Kommunikations-, Video-Meeting-, Collaboration- und Contact-Center-Lösungen für Unternehmen, geben heute eine Erweiterung ihrer Partnerschaft bekannt. Kunden erhalten künftig mit „RingCentral X powered by Telekom“ eine End-to-End-Kommunikations- und Collaboration-Lösung. Das neue Produkt beinhaltet RingCentral Message Video Phone (MVP) und wird am Ende des ersten Quartals 2022 für alle Geschäftskunden der Deutschen Telekom in Deutschland verfügbar sein. Die Lösung vereint RingCentrals Team-Messaging, Video-Meetings und ein Cloud-Telefonsystem auf einer einzigen Plattform für Kunden jeder Größe und ermöglicht es ihnen so, von überall aus zu arbeiten.

Kunden in Deutschland erhalten durch die Kombination der hochwertigen Zugangsprodukte der Deutschen Telekom, ihrer starken Markenpräsenz und ihrer Stärke als führender nationaler Netz- und Serviceanbieter in Deutschland und der umfassenden Unified Communications as a Service (UCaaS)-Funktionen von RingCentral eine sichere, zuverlässige und flexible Lösung für die Unternehmenskommunikation und Zusammenarbeit. Neben der UCaaS-Lösung von RingCentral bietet die Deutsche Telekom ihren Kunden eine breite Palette an individuellen Diensten und ein großes Spektrum an zusätzlichen Geräten, um das Kommunikationserlebnis noch weiter zu verbessern. Die offene API-Plattform von RingCentral ermöglicht den Kunden zudem eine Integration ihrer Geschäftsanwendungen von Drittanbietern in die globale, multimodale Kommunikationsplattform, über alle notwendigen Workflows hinweg.

„Die Menschen arbeiten nicht nur im Büro, sondern auch im Homeoffice oder mobil und über verschiedene Geräte. ‚RingCentral X powered by Telekom‘ vereint diese Kommunikationsbedürfnisse in einer einzigen Lösung. Damit erhalten sie die Werkzeuge, die sie brauchen, um in einem sich schnell verändernden Arbeitsumfeld erfolgreich zu sein“, sagt Claudia Buhne, Leiterin Business Communication and Collaboration der Telekom Deutschland GmbH, „auch werden die Unternehmen dadurch resilienter.“

„Wir freuen uns, unseren Kunden in Deutschland eine moderne cloudbasierte Lösung in Partnerschaft mit der Deutschen Telekom anbieten zu können“, so Marco Meier, Vice President Sales DACH bei RingCentral. „Dies ist ein weiterer Schritt auf unserem Weg, Unternehmen bei der Migration in die Cloud zu unterstützen, damit sie von überall aus effizient arbeiten können. Mit dem Netz der Deutschen Telekom in Kombination mit unserer Cloud-first-Kommunikationsplattform können wir die Art und Weise, wie Menschen arbeiten, verändern und verbessern.“

Um sicherzustellen, dass RingCentral die strengen Sicherheitsanforderungen der deutschen Kunden erfüllt, hat das Unternehmen das C5-Prüfzertifikat (Cloud Computing Compliance Criteria Catalogue) vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erhalten, das für sämtliche staatliche Institutionen eine wichtige Voraussetzung ist.

Im Rahmen der langjährigen Partnerschaft mit Atos wird die Telekom ihren bestehenden Unify-Kunden auch „Unify X powered by Telekom“ anbieten. Diese Lösung baut ebenfalls auf der RingCentral-Plattform auf und wird durch die umfangreichen Systemintegrationsfähigkeiten von Atos ergänzt. Dies sichert die bestehenden IT-Investitionen der Kunden und unterstützt sie auf ihrem Weg zur Cloud-Kommunikation.

Über RingCentral

RingCentral, Inc. (NYSE: RNG) ist führender Anbieter von Unified Communications as a Service (UCaaS) für Unternehmen auf Basis seiner leistungsstarken globalen Plattform Message Video Phone (MVP®). Als Anbieter von Cloud-Kommunikations- und Contact-Center-Lösungen ist RingCentral flexibler und kostengünstiger als ältere lokale PBX- und Videokonferenzsysteme. Die Plattform ermöglicht es modernen, mobilen Mitarbeitenden, über jeden Modus, jedes Gerät und jeden Standort zusammenzuarbeiten und miteinander zu kommunizieren. Das Portfolio von RingCentral umfasst drei Schlüsselprodukte: darunter RingCentral MVP, eine UCaaS-Plattform mit Team-Messaging, Videokonferenzen und Cloud-Telefonsystem; RingCentral Video, eine Videokonferenzlösung mit Team-Messaging; sowie die RingCentral Cloud-Contact-Center-Lösungen.

Die offene Plattform von RingCentral lässt sich in führende Geschäftsanwendungen von Drittanbietern integrieren und ermöglicht es Kunden, Geschäftsabläufe einfach anzupassen. RingCentral hat seinen Hauptsitz in Belmont, Kalifornien, und verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen unter https://www.ringcentral.com/de/de.

© 2022 RingCentral, Inc. Alle Rechte vorbehalten. RingCentral, Message Video Phone, MVP, RingCentral MVP, RingCentral Video, RingCentral Contact Center, Smart Video Meetings, sowie das RingCentral-Logo sind Marken von RingCentral, Inc.

Quelle: https://schwartzpr.de/newsroom/ringcentral/die-deutsche-telekom-und-ringcentral-erweitern-ihre-partnerschaft-und-fuehren-ringcentral-x-powered-by-telekom-fuer-geschaeftskunden-der-deutschen-telekom-ein/